ABSCHLUSSABEND DER 4M IM JULI 2018
zurück zur vorigen Seite
Jedes Jahr, wenn uns eine Musikklasse nach vier Jahren verlässt, dann tut sie dies keineswegs leise, sondern mit einem Vorspielabend. Die diesjährige 4m Klasse lud am 4. Juli 2018 Angehörige, Freunde und Lehrpersonen in die Aula um dort einletztes Mal ihr Talent und Können unter Beweis zu stellen. Der Abend bewies einmal mehr die Vielfältigkeit der Jugendlichen und so ertönten zünftige sowie klassische Stücke neben modernen Hits der Gegenwart. Wir hoffen, dass das erste Stück des Klassenchors "Heaven is a wonderful place" auch ein wenig für die vier Jahre an der neuen Musikmittelschule galten. Mit "Lena´s Song" und "Auf uns!" setzte der Chor noch zwei weitere musikalische Akzente. Jana begeisterte mit einer Arie, die sie an der Landesmusikschule erlernte und wurde von ihrem Gesangslehrer Herrn Markus Forster dabei am Klavier begleitet. Auch Mia wurde von ihrer Cellolehrerin Frau Susanne Fritz bei der Präsentation der "Sonate in B" unterstützt. Peter und Hannah traten solistisch mit Trompete und Harfe auf und gaben "Down by the Riverside" und ein walisisches Stück zum Besten. Lisi, Mia, Jana, Flo und Peter präsentierten in unterschiedlichsten Aufstellungen "Say something", "Angels" und "Rooftop" und bewiesen durchaus hitvertächtige Bandqualitäten. Doch auch Dilyara, Kati, Michelle und Fiona bewiesen in ihren Darbietungen Gesang und die Beherrschung der Instrumente auf höchstem Niveau. Zünftige Töne erklangen immer wieder durch Anna, Lisi, Johannes und Killian, die mit Ziehharmonika, Gitarre und Schlagwerk die alpenländische Tradition hochleben ließen. Alles in allem kann man der gesamten Klasse mit Klassenvorstand Frau Rubisoier-Costa und sämtlichen Instrumentallehrern zu diesem gelungenen Abend gratulieren! Und so stimmt auch die Neue Musikmittelschule mit euerem letztem Lied mit ein "Auf euch!" und auf eine gelingende Zukunft!

zurück zur vorigen Seite