"SCHWARZES THEATER" IM JULI 2018
zurück zur vorigen Seite
Heuer war es endlich so weit und nach einem Jahr Pause lud die Projektgruppe am 26.Juni 2018 ins Volkstheater Axams zum Schwarzen Theater. Über das ganze Jahr wurden fluoresziernde Materialien und Kulissen selbst hergestellt um den Effekt im Schwarzlicht perfekt zu machen. Doch da nur das Bühnenbild allein zu wenig war, wurden Lieder und Choreographien gesucht, geprobt und manchmal auch wieder verworfen. Doch was blieb konnte sich wahrlich sehen lassen! Getanzt und performt wurde zu klassischen wie auch zu modernen Stücken und die eine oder andere Alltagssituaton mischte sich auch darunter. Durch die Dunkelheit auf der Bühne und durch die speziellen Kostüme verlangte diese Vorführung den Darstellern besondere Konzentration und Koordination ab. Auch den Zuschauern wurde ein einstündiges Durchhaltevermögen zugemutet, denn während der Darbietung durfte keine Türe wegen des Effektes auf der Bühne geöffnet werden. Die Ausdauer wurde mit einer sehr kurzweiligen und abwechslungsreichen Vorstellung belohnt und die Zuschauer zeigten ihre Begeisterung in einem tosenden Abschlussapplaus. Die beiden verantwortlichen Lehrpersonen Frau Drescher-Costa und Frau Rubisoier-Costa waren mit ihren Schülern und Schülerinnen sehr zufrieden. Manchmal ist es, wie in diesem Fall, nicht schlecht, mal schwarz zu sehen und wir freuen uns auf das nächste Mal in zwei Jahren!

zurück zur vorigen Seite