MUSICAL "GET TOGETHER - EINE MUSIKALISCHE REISE UM DIE WELT"

Die Reise begann im Alpenraum mit drei Stücken. Danach folgte eine Tanzdarbietung zum "Shoop Spoop Song". Über Italien und Israel kam man nach Afrika, wobei immer für diese Regionen typische Lieder gespielt wurden. Nach einem finnischen und russischen Lied ging es nach China. Diesem Land wurden gleich drei Stücke gewidmet, darunter auch ein chinesischer Popsong. Die nächste Station war Australien mit einem für die Ureinwohner typischen Instrument: Didgeridoo. Südamerika stand dann ganz im Zeichen der für diesen Subkontinent typischen Tänze Samba und Tango. Die musikalische Weltreise endete dann in den USA. Zum Schluss wurde "We Are The World" gesungen, einem vor 20 Jahren aufgenommenen und damals äußerst erfolgreichen Benefizsong. Die Premiere fand am Samstag, dem 21. Mai 2005, im Veranstaltungszentrum in Götzens statt. Dieses Stück wurde dann in der darauf folgenden Woche noch drei Mal aufgeführt und die Akteure wurden wie bei der Premiere jedes Mal mit großem Applaus bedacht. Unterhalb dieses Textes und auf vier weiteren Seiten sehen Sie viele Bilder von dieser gelungenen Aufführung.

EINE MUSIKALISCHE WELTREISE: MUSIK AUS DEM ALPENRAUM
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild