MUSICAL 2003 - "WENN WIR WAS ZU SAGEN HÄTTEN.."
Ein Musical der Musikhauptschule Axams und der Landesmusikschule Westliches Mittelgebirge.

"WENN WIR WAS ZU SAGEN HÄTTEN; DAS IST GANZ GEWISS, VIELES MUSS GEÄNDERT WERDEN OHNE KOMPROMISS"

Die Kinder eines Dorfes sind mit den Zuständen in ihrer "Welt" nicht einverstanden: Streit, Alkohol und vieles mehr dominieren das Leben der Erwachsenen. Da erscheint eines Tages ein eigenartiger Lichtstrahl und lässt alle Bewohner in einen tiefen Schlaf fallen.
Nur die Kinder bleiben verschont und so beginnt ihre Zeit........

Musik: Hans Georg Wolos Text: Margarethe Johannson

Die Premiere des Stückes "Wenn wir was zu sagen hätten..." (Frieden auf dieser Welt) war am Samstag, dem 21. Juni 2003. Das Ergebnis konnte sich wirklich sehen lassen und begeisterte das Publikum. Um so ein großes Projekt auf die Beine stellen zu können, bedurfte es des Einsatzes vieler Personen. In erster Linie müssen natürlich die Hauptakteure genannt werden: nämlich Schauspieler, Sänger und Tänzer. Schon seit Beginn des Schuljahres wurde an unserer Schule unter der kompetenten Leitung von Frau Grill und Frau Schöpfer-Schiestl eifrig geprobt. Den Höhepunkt der Vorbereitungszeit bildete dann die Musikwoche im Mai. Da wurden alle Teile zu einem Ganzen zusammengefügt, eine entscheidende Phase für Lehrer und Schüler. Besonderer Dank gebührt auch denen, die im Hintergrund werkten und ebenfalls für das Gelingen des Stückes entscheidend verantwortlich waren.

BILDER VON DEN LETZTEN VORBEREITUNGEN UND DER PREMIERE
Musicalbild 1

Musicalbild 2

Musicalbild 3

Musicalbild 4

Musicalbild 5

Musicalbild 6