SCHULJAHR 2003/04 AN DER HAUPTSCHULE AXAMS
Literaturfest Nachtwanderung Fitmarsch

FITMARSCH AM 8. JULI 2004
Die Schüler der Hauptschule Axams versammelten sich am Donnerstag, dem 8. Juli 2004, beim Spielplatz am "Unteren Feldweg" in Götzens, wo auch der Fitmarsch gestartet wurde. Die Teilnehmer (Schüler, Lehrer, Eltern etc.) hatten eine vorgegebene Runde zu bewältigen. Jeder Akteur war einer Klasse zugeordnet. Ziel war es, so viele Runden wie möglich zu bestreiten, die dann der jeweiligen Klasse zugerechnet wurden. Am Ende wurden alle Runden, die die einzelnen Teilnehmer für ihre Klassen gelaufen oder marschiert sind, addiert und durch die Anzahl der Teilnehmer pro Klasse dividiert. Gewonnen hat die 1a vor der 1c und der 2a. Wir gratulieren den Siegern. Bilder davon unter diesem Link.

PROJEKTTAG AM 5. JULI 2004
Am 5. Juli 2004 waren die Schüler der Hauptschule Axams in alle Winde verstreut. Schon vorher hatten sie sich für ein Projekt entscheiden müssen. Angeboten wurden Exkursionen zur neuen Bergisel-Schanze oder zum Flughafen Innsbruck. Tierliebhaber konnten zwischen dem Alpenzoo oder einem Greifvogelpark in Tulfes wählen. Für an botanischen Gärten Interessierte war das Palmenhaus im Hofgarten ideal, sind doch dort 1700 verschiedene Pflanzenarten zu finden. Eine weitere Exkursion führte zur zwischen Kematen und Völs liegenden Gärtnerei Seidemann. Manche Schüler entschieden sich für einen Ausflug zur Bäckerei Ruetz, um dort ein wenig in die Kunst des Brotbackens eingeweiht zu werden. Etwas weiter weg vom westlichen Mittelgebirge führte eine Exkursion zum Silberbergwerk in Schwaz. Abgerundet wurde das vielfältige Angebot durch eine Sagenwanderung bzw. zwei Nachtwanderungen, wobei die erste Gruppe mit Herrn Lassnig - Bilder unter diesem Link - schon am Sonntag, dem 4. Juli 2004 um 17:30 Uhr startete, um den Sonnenuntergang zu erleben. Die zweite Gruppe, die von Herrn Steigel angeführt wurde, begann ihre Wanderung bereits um 02:30 Uhr in der Nacht, um den Sonnenaufgang - Bilder unter diesem Link - vom "Hoadl" aus zu sehen.

WIENWOCHE DER 4. KLASSEN IM SOMMER 2004
Hier gibt es Bilder von der Wienwoche der Klassen 4a und 4m bzw. der 4b-Klasse.

MUSICAL "NOAH" IM SOMMER 2004
Am 30. Juni und 1. Juli 2004 führte die 1m im Kultursaal Birgitz das Kindermusical "Noah" auf. Unter der Leitung von Frau Drescher-Costa bereiteten sich die Schüler monatelang darauf vor. Weiteres von diesem durchaus gelungenen Projekt erfahren Sie unter diesem Link.

SCHWIMMFEST IM JUNI 2004
Schülerinnen der 1a und 1b nahmen am Dienstag, dem 8. Juni 2004, an einem Vergleichswettkampf im Schwimmen zwischen Behinderten und Nichtbehinderten teil. Nähere Informationen und Bilder von diesem Schwimmfest gibt es unter diesem Link.

PROJEKT "GESUNDE JAUSE" IM MAI 2004
Die 3. und 4. Klassen der Hauptschule Axams führten Mitte Mai das Projekt "Gesunde Jause" durch. Vom 10. bis zum 19. Mai 2004 wurden selbstgestaltete gesunde Produkte im Parterre der HS-Axams verkauft. Weitere Infos und Bilder davon gibt es unter diesem Link.

3A UND 3B - SÜDTIROLEXKURSION AM 13. MAI 2004
Die 3a und 3b der Hauptschule Axams fuhren am 13. Mai 2004 nach Südtirol. Bilder davon gibt es unter diesem Link.

3M BEIM LANDESJUGENDSINGEN AM 13. UND 14. MAI 2004
Die 3m der Hauptschule Axams wurde eingeladen, beim heurigen Landesjugendsingen in Innsbruck (Raiffeisensäle) mitzuwirken. Ihr Auftritt erfolgte am Donnerstag, dem 13. Mai 2004, mit folgenden Liedern:

"Bin weit unten auffi" (Tiroler Volkslied)
"The Big Band" (Pflichtlied)
"Weit, weit weg" (Hubert von Goisern)
"Aya ngena" (Lied von den Zulus aus Südafrika)

Wir gratulieren der 3m zu ihrem erfolgreichen Auftritt, der das dortige Publikum begeisterte. Auch die Jury war mit den Darbietungen sehr zufrieden. Sie bewertete den Auftritt insgesamt mit "Sehr gut". Bilder vom Auftritt findet man hier.

RAIKA ZEICHEN- UND MALWETTBEWERB
"Wer lacht, lebt". Oder in anderen Worten: Humor kennt keine Grenzen. So lautete das Thema des 34. Raika Zeichen- und Malwettbewerbs. Insgesamt 11 Klassen nahmen heuer an diesem Wettbewerb teil. Welche Preise es gab und welche Schüler diese erhielten, erfahren Sie, wenn Sie auf diesen Link klicken.

EUROPAQUIZ: ERFOLG FÜR MICHAEL ABENTHUNG
Michael Abenthung von der Klasse 4c gelang beim Europaquiz "Politische Bildung" ein ausgezeichneter Erfolg: Er belegte mit seinem Team den 2. Rang bei diesem Wettbewerb, an dem inklusive Vorausscheidungen insgesamt 7500 Schüler aus Nord-, Ost- und Südtirol teilnahmen. Das Gesamttiroler Finale fand am Mittwoch, dem 28. April 2004, im Innsbrucker Sillpark statt. Gestellt wurden Fragen zu Europa, zu Kinder- und Menschenrechten, aber auch zur Zeitgeschichte von Tirol und Österreich oder zum Tiroler Jugendschutzgesetz. Wir gratulieren Michael zu dieser tollen Leistung.

26. MÄRZ 2004 LITERATURFEST - BILDER ONLINE
Es war dies ein erstmaliges Projekt der Lehrpersonen des Unterrichtsfaches Deutsch. Die einzelnen Leistungsgruppen boten dem Publikum mit einem ca. 100-minütigen Programm eine bunte Vielfalt aus der Literatur. Klassische Balladen wie der "Erlkönig" und der "Zauberlehrling" fanden dabei genauso Platz wie selbstgefertigte Prosa und Lyrik. Des heimischen Dramatikers Karl Schönherr wurde mit einer Szene aus "Erde" ebenso gedacht wie der Tiroler Mundartdichterin Anni Kraus mit "Wenn die Berg streitn". Musizierende Schüler der Hauptschule Axams lockerten dieses Epik-Lyrik-Dramatik-Programm mit flotten Instrumentalstücken auf. Aufführungsort war der Lindensaal. Bilder davon gibt es unter diesem Link.

SCHIWOCHE DER 3. KLASSEN VOM 8. BIS ZUM 12. MÄRZ 2004
Die Schiwoche der 3. Klassen der Hauptschule Axams wurde vom 8. März bis zum 12. März 2004 in der Axamer Lizum abgehalten. Bilder sind unter diesem Link zu finden.

SCHIWOCHE DER 2A, 2B UND 2C ANFANG MÄRZ 2004
Bei meist schönem Wetter wurde für die Klassen 2a, 2b und 2c der Hauptschule Axams vom 1. März bis zum 5. März 2004 der Standortschikurs in der Axamer Lizum durchgeführt. Bilder von der Schiwoche kann man unter diesem Link betrachten.

SCHWIMMWOCHE DER 1A, 1B UND 1C IM FEBRUAR 2004
Die Klassen 1a, 1b und 1c der Hauptschule Axams waren Ende Februar auf "Schwimmwoche" in Innsbruck. Bilder davon gibt es unter diesem Link.

1A UND 1C BEIM WASSERWERK IN INNSBRUCK AM 6. FEBRUAR 2004
Die Klassen 1a und 1c der Hauptschule Axams lernten im Zuge einer Exkursion das Wasserwerk in Mühlau kennen. Dieses Wasserwerk versorgt den größten Teil der Innsbrucker Bevölkerung mit Trinkwasser. Das Wasser kommt hauptsächlich von Quellfassungen der Innsbruck umgebenden Berge. Einige Informationen über das Werk und Bilder von der Exkursion sind unter diesem Link zu finden.

WINTERSPORTTAG AM 4. FEBRUAR 2004
Die Hauptschule Axams organisierte am Mittwoch, dem 4. Februar 2004, für ihre Schüler einen Wintersporttag. Die Schüler der HS-Axams konnten sich vorher die für sie interessante Sportart selbst aussuchen. Zur Wahl standen alpiner Schilauf, Snowboard, Schwimmen, Langlauf, Skitour, Rodeln und Schneewandern. Das Rodeln musste leider entfallen, weil es angesichts der vereisten Bahn zu gefährlich geworden wäre, die Schüler die Rodelstrecke beim Birgitzer Lift hinunterfahren zu lassen. Stattdessen stand für die Kinder, die sich vorher für das Rodeln entschieden hatten, Schneewandern auf dem Programm. Der Weg führte vom Birgitzer Lift bis nach Natters und zurück. Die anderen Sportarten konnten ordnungsgemäß durchgeführt werden und der Sporttag wurde von unseren Schülern als eine interessante Abwechslung zum Schulalltag empfunden.

4. KLASSEN IM DEUTSCHEN MUSEUM IM DEZEMBER 2003
Schon zur Tradition geworden ist für die 4. Klassen der Hauptschule Axams der Besuch des Deutschen (Technischen) Museums in München. Am Donnerstag, dem 11. Dezember 2003, war es wieder soweit: Am Morgen brach man zur Busfahrt nach München auf. Dieses Museum ist in seiner Vielfalt einzigartig. So ziemlich alles, was den Begriff "Technik" im engeren bzw. auch weiteren Sinn umfasst, wird in den Ausstellungsräumen thematisiert. Das Museum bietet außerdem verschiedene Vorführungen an. Auch unsere Schule nahm davon Gebrauch: Vorführungen im Planetarium und bei der Hochspannungsanlage wurden von unseren Schülern interessiert aufgenommen. Ebenso begeisterte die Chemievorführung die Schüler der HS-Axams. Die restliche Zeit konnten sie sich im Haus mit den Themen, die sie interessierten, selbst genauer beschäftigen. Gab es doch einiges zu entdecken. Bilder von der Exkursion kann man unter diesem Link betrachten. Die Adresse der offiziellen Webseite des Deutschen Museums lautet: www.deutsches-museum.de.

SPIELEMESSE AM 5. DEZEMBER 2003
Die Klassen 1a, 1c und 2c der HS-Axams besuchten am Freitag, dem 5. Dezember 2003, die Spielemesse in Innsbruck. Spiele vielfältiger Art sorgten für dementsprechende Abwechslung. Bilder davon gibt es unter diesem Link.

INFORMATIONSABEND FÜR 4. KLASSEN
Die Hauptschule Axams bot den Schülern der 4. Klassen und deren Eltern am Donnerstag, dem 20. November 2003, einen Informationsabend bezüglich weiterführender Schulen an. Dort stellten verschiedene Bildungsberater ihre Schultypen (AHS, HTL, BHMS und Polytechnische Schule) vor. Diese standen danach persönlich für detaillierte Fragen zu Verfügung.

ABFALLBERATUNG - MÜLLTRENNUNG
Saubere Mülltrennung ist an der HS-Axams schon seit Jahren ein wichtiges Thema. Daher wurden unsere Schüler vom Abfallberater der Gemeinde Axams, Herrn Manfred Haider, schulstufenweise dahin gehend mit allgemeinen Informationen über die Bedeutung konsequenter Mülltrennung versorgt. Es wurde außerdem anhand von vielen Beispielen aus dem Alltag verdeutlicht, wie dies in der Praxis gehandhabt werden sollte. Bilder davon sehen Sie hier.

FRÜHERER SCHULBEGINN - NEUE FERIENORDNUNG
Das Schuljahr 2003/2004 begann an der HS-Axams bereits am Mittwoch, dem 3. September 2003. Dadurch war es erstmals möglich, den Schülern Herbstferien (25. Oktober bis 2. November 2003) zu gewähren. Insgesamt waren dies 5 Schultage. Drei dieser Tage wurden durch den früheren Schulbeginn gewonnen. Für den vierten Tag wurde ein schulautonomer Tag verbraucht. Der fünfte Tag wurde am Dienstag, dem 12. April 2004 (Dienstag nach den Osterfeiertagen), eingebracht. Dies wurde am 6. März 2003 vom Schulforum der HS-Axams beschlossen. Dem ging eine schriftliche Umfrage unter den Eltern der 1. bis 3. Klassen voraus, welche eine große Zustimmung für einen vorverlegten Schulbeginn ergab.

SCHULJAHR 2002/03 AN DER HAUPTSCHULE AXAMS